LONDON { part one }

Montag, 18. Juli 2016

Hallo ihr Lieben!

Die Zeit verfliegt, Ich hab mein Abi in der Tasche, die ersten Sonnenstrahlen festgehalten, war in London, hab einen neuen Job & mir hier nicht blicken lassen. Das Leben ist geschehen.
Wenn dies nicht das erste Mal ist, dass ihr meinen Blog lest, gibt es eine große Wahrscheinlichkeit, dass ihr bereits über meinen Traum, London eines Tages zu besuchen, Bescheid wusstet. Vor fast zwei Monaten wurde aus diesem Traum dann endlich Realität.
Natalie und ich haben uns Anfang diesen Jahres dafür entschieden ein Zimmer über Airbnb zu buchen. Von dort an vergingen Tag für Tag, Woche für Woche und Monat für Monat, voller Präsentationen, Klausuren und natürlich Abi-Prüfungen. Doch trotz des ganzen Stresses fanden wir uns einen Tag nach der letzten Prüfungen um 4 Uhr in der Früh im Auto wieder, auf den Weg zum Flughafen um dann gegen 6 Uhr zu unserer Reise in das lang erträumte Großbritannien anzutreten. London war fabelhaft & ich werde garantiert eines Tages dorthin zurückkommen. In den kommenden Posts werde ich euch eine weitaus detailliertere Beschreibung unseres Trips geben - doch nun erstmal viel Spaß mit meinen Fotos von den typischsten Sehenswürdigkeiten dieser Stadt!


IMG_0016-tile Kopie
IMG_0135 Kopie
IMG_0169 Kopie-tile Kopie
IMG_0151 Kopie
IMG_0143-tile Kopie
IMG_0267 Kopie
IMG_0297 Kopie
IMG_0304 Kopie
IMG_0294 Kopie
IMG_0261-Wiederhergestellt Kopie-tile Kopie
London_2_53
London_3_29 Kopie
London_3_35 Kopie
Unbenannt-1


Hi guys!

Weeks have gone by, I graduated, catched the first summer light rays, went to London, started a new job & all the time I was absent from my blog. Life happened.
If this is not the first time you read my blog, there is a high possibility that you already know about my dream to visit London one day. Well, that dream became reality about two months ago. 
Natalie, a friend of mine, & I have decided to book a room at airbnb in early spring. From then on, day by day, week by week and month by month of hard work, presentations & finals went by. In no time we were sitting in the car at 4 o' clock in the morning. At 6 in the plane. At 9 in the bus. London was just great & I will definitely come back one day. In the following post I will give you a more detailed description of our journey - but for now, have fun with my pictures of the typical sights of this vivid city.



Y O U R S,   E L I S A.




Kommentare:

Sabrina hat gesagt…

Beeindruckende Fotos :)

viola lila hat gesagt…

Ich LIEBE London so sehr. bekomme grade richtig Fernweh, obwohl ich selbst erst vor zwei Monaten dort war.

Liebe Grüße,
Viola
violak.com

Břízinka hat gesagt…

Wow!! I love this post. Makes me wanna visit london al over again :( :DD