Tapetenwechsel #1 { Chiara }

Donnerstag, 18. Juni 2015

Hallo ihr lieben Leser,

wundert euch nicht: Ich bin nicht Elisa, sondern Chiara, 18 Jahre alt und endlich Abiturientin! Ich habe bis vor einem Jahr selber noch gebloggt, hauptsächlich auf Who's Georgina?, doch irgendwann waren die Motivation und Zeit leider nicht mehr da. Deshalb bin ich umso glücklicher, dass Elisa mich gebeten hat einen Gastbeitrag für ihren Blog zu schreiben. Ich zeige euch heute Fotos, die nun vor fast zwei Jahren auf einer wundervollen Reise entstanden sind. Aber da mich die Erinnerungen daran bis heute noch begleiten, habe ich das Gefühl, als sei es erst gestern gewesen. Die Reise ging nach Amerika - "Klar", denkt ihr wahrscheinlich, "da fahren viele hin". Ist auch so, aber ich muss trotzdem sagen, dass mich dieses Land unglaublich beeindruckt hat und das in erster Linie wegen der atemberaubenden Natur. Für mich ging es in drei ein halb Wochen nach New York, dann mit dem Flieger nach Kalifornien und dann mit dem Auto durch Arizona, Utah, Nevada und anschließend wieder Kalifornien. Wir besuchten die Nationalparks, bunte Großstädte und gemütliche kleine Orte. Ganz besonders hat mich San Francisco in seinen Bann gezogen. Diese Stadt ist einfach so bunt, so verrückt und irgendwie fühlt man sich dort gleich wohl und geborgen. Solltet ihr also über eine Reise in das Land der unendlich vielen Möglichkeiten nachdenken, kann ich euch nur sagen: "Machts es!". Es ist eine ganz andere, aber unglaublich aufregende Welt!



chiara
IMG_2644 Kopie Kopie
IMG_2133
IMG_2319 Kopie Kopie
IMG_2537
IMG_3173
IMG_3178
IMG_4107
IMG_3609
IMG_3024
IMG_3000
IMG_2820

Hello out there,

Today it's not Elisa, but Chiara, eighteen years old and finally graduating! Until one year ago I was a blogger as well but I lost my motivation and the time for blogging wasn't there too. That's why I'm pretty happy that Elisa asked me to write a little entry on her blog! Today I will show you some photos, which were actually taken on a beautiful trip two years ago, but the memories have remained in my mind until now as if it just happened yesterday. Now you may ask yourself where I have been: It was America and I know; this is not the most exotic destination, but this country impressed me so much; especially the beautiful nature. In three and a half weeks we visited New York, flew to California and continued by car through Arizona, Utah, Nevada and then again to California. The vast national parks, the colorful cities and the small villages amazed us so much. And San Francisco is the city, which definitely got my heart! This place is just so crazy, colorful and pretty and you feel so comfortable over there. So if you are thinking of a journey to the country of unlimited possibilities I can just tell you: Do it! It is just a different, but so exciting world!


Y O U R S,  C H I A R A.




♥♥♥






Kommentare:

Otze Worman hat gesagt…

1. mehr geht nicht! absolut megageiles bilderinferno.. very nicely done!
2. ob amerika wirklich beeindruckend(er) als zb deutschland is kann man wohl fairer weise nur sagen wenn man jeweils ein halbes leben hier und dort gelebt hat und dann entscheidet wohl auch noch stark der ort bzw. typ ;-)
3. so schlecht is die natur hier au ne... wobei ich die felswände schon gigantisch au fand bei britney spears not a girl damals :p
lg

monika hat gesagt…

ooh die bilder sind ja unlgaublich großartig. <3
beeindruckend!
alles liebe. Monika

Sabrina hat gesagt…

Oh Gott :O Die Fotos sind mega!!!♥♥

Hannah Little Ocean hat gesagt…

Genau so stellt man sich Amerika vor - Abwechslungsreich und Atemberaubend!