Barcelona { part one }

Sonntag, 11. Oktober 2015

Hallo ihr Lieben!

Die Schule stiehlt mir nur noch Zeit & Nerven - Klausurenphase, die erste schon übermorgen. Dies sind jene Tage an denen ich am liebsten in den Flieger zurück nach Barcelona steigen würde. Ihr habt bereits von einigen Bewohnern dieser schönen Stadt gehört, jedoch lässt es sich nicht vermeiden auch ein paar Fotos von der Stadt an sich zu zeigen. Die Architektur ist der Wahnsinn! Nicht weniger berauschend sind jedoch die leckeren Burger (& und Knoblauchfritten!!) im MakaMaka's. (Das kleine Restaurant ist sogar im Video "Ain't nobody" von Jasmine Thompson und Felix Jaehn zu sehen!) Ich als großer Foodlover war natürlich auf Wolke sieben. Und nicht nur das MakaMaka's bietet leckere Snacks, in Barca gibt es so einige kleine Märkte, wie zum Beispiel den Mercat de la Boqueria. Eine Vielfalt aus Smoothies, Früchten, Gemüse, Fisch & Fleisch so weit das Auge reicht! Zudem ist er recht leicht zu finden, einfach auf der berühmten Rambla ab und zu mal in die Seitengassen schauen - aber nicht eure Taschen außer Sicht lassen! ;)

Barcelona_by_ems (1)
Barcelona_by_ems (2)
Barcelona_by_ems (3)
Barcelona_by_ems (4)
Barcelona_by_ems (5)
Barcelona_by_ems (6)
Barcelona_by_ems (6)
Barcelona_by_ems (8)
Barcelona_by_ems (9)
Barcelona_by_ems (10)
Barcelona_by_ems (11)
Barcelona_by_ems (12)
Barcelona_by_ems (13)
Barcelona_by_ems (14)

Hi guys!

School is stealing my time away lately. The exams are about to start - even before autumn vacation there is one to be written! These are those days I would love to take a plane back to Barcelona. We already have had one post about some of the precious people who are lucky to live in this beautiful city, but we cannot miss some pictures of the city itself. The architecture is no joke & so was the delicious burger (& the garlic fries!!) at the MakaMaka's. (It is even shown in the music video "Ain't nobody" of Jasmine Thompson and Felix Jaehn!) Me as an absolute foodlover, I had been up in the clouds. And not just the MakaMaka's offers good snacks; Barca has a lot of little markets, for example the Mercat de la Boqueria. There are dozens of smoothies, meat, fruits & vegetables. As you know, I went for a bundle of herbs. Nevertheless, it is easy to be found - next to the famous Rambla - so you should definitely pay it a visit!


Y O U R S,   E L I S A.




♥♥♥


Kommentare:

Hannah hat gesagt…

Lustig, war diesen Sommer auch in Barcelona und habe auch im MakaMaka einen Burger gegessen (mit Mango und Gurke-mega lecker), war auch auf dem Markt. :)
Barcelona ist eine unglaublich schöne Stadt!

monika hat gesagt…

hei. erstmal Dankeschön. ich glaub ich habe schon lange keinen so langen Kommentar mehr lesen dürfen. :D ich weiß nicht ob man die Akademie, die ich besuche, Studium nennen kann. ;) das vergangene Jahr hat mit einem Diplom geendet und man kann hier in Graz an der Akademie für angewandte Photographie noch eine Masterclass anhängen. die geht über 5 Wochenenden.
indem es eine private Akademie ist, hab ich natürlich auch jede menge gezahlt. da ich aber vorher sehr sparsam gelebt hab, hab ich da sehr viel Puffer gehabt! ;) ach und das mit der Arbeit hat sich leider schon wieder erledigt. :/ ich suche einfach eine Überbrückung, da ich eigentlich noch Grafikdesign studieren möchte, dieses Jahr aber an der kunstuni nicht angenommen wurde.

was den "Tunnelblick" angeht, herkömmliche unis arbeiten "leider" nach einem gewissen lehrplan und stellen dir konkrete aufgaben. wie, fotografiere etwas blaues, den Herbst ect.
wir an der Akademie waren da sehr frei.

und ach was, du hast das talent. ;) also, einfach probieren und vl findest du etwas passendes! ich wünsche es dir!

alles liebe. Monika

monika hat gesagt…

hei. erstmal Dankeschön. ich glaub ich habe schon lange keinen so langen Kommentar mehr lesen dürfen. :D ich weiß nicht ob man die Akademie, die ich besuche, Studium nennen kann. ;) das vergangene Jahr hat mit einem Diplom geendet und man kann hier in Graz an der Akademie für angewandte Photographie noch eine Masterclass anhängen. die geht über 5 Wochenenden.
indem es eine private Akademie ist, hab ich natürlich auch jede menge gezahlt. da ich aber vorher sehr sparsam gelebt hab, hab ich da sehr viel Puffer gehabt! ;) ach und das mit der Arbeit hat sich leider schon wieder erledigt. :/ ich suche einfach eine Überbrückung, da ich eigentlich noch Grafikdesign studieren möchte, dieses Jahr aber an der kunstuni nicht angenommen wurde.

was den "Tunnelblick" angeht, herkömmliche unis arbeiten "leider" nach einem gewissen lehrplan und stellen dir konkrete aufgaben. wie, fotografiere etwas blaues, den Herbst ect.
wir an der Akademie waren da sehr frei.

und ach was, du hast das talent. ;) also, einfach probieren und vl findest du etwas passendes! ich wünsche es dir!

alles liebe. Monika