baltic sea callin' #2

Mittwoch, 9. Oktober 2013

Heyho! :)

Da der erste Post vom Meer so gut ankam, gibt es heute den zweiten Teil dazu,
nur ohne Meer. Wir waren mit der Familie unterwegs und sind dort auf eine
wundervolle Wiese gestoßen & wie es die Zeit so wollte, war die Sonne gerade
am verschwinden & damit wurde mir meine liebste Tageszeit zum Fotografieren
wie auf dem Silberteller serviert.
Jedes mal wenn wir von dort nach Hause fahren seufzt mein Herz ein wenig
wehmütig. Ich kriege davon einfach nie genug.
Und wo wir gerade bei dem warmen Licht auf den Fotos waren - wo ist das
in den letzten Tagen geblieben? Bin ich die einzige die auf ein paar Sonnenstrahlen
wartet, um dann herauszurennen und die Farbenpracht des Herbstes festzuhalten?

Hälfte der Woche ist fast geschafft!
Und damit geht die Vorbereitung wieder los.
elisa


♥♥♥

Kommentare:

Otze Worman hat gesagt…

phänomenale bilder, als hobbybotaniker und symbiosist^^ (oder naturliebhaber) gefällt mir das noch mehr als mit meer! das nennt man dann wohl: naturtalent :)

Steffi hat gesagt…

WOW, was für super tolle Fotos!!!

Miriam hat gesagt…

Man bekommt einfach immer Fernweh bei deinen Bildern! Das Licht ist wirklich wunderschön :)

monika hat gesagt…

oh wie schön. das licht <3

christine polz hat gesagt…

Vor allem die ersten beiden Fotos finde ich vom Licht her und den Farben total magisch! Echt wunder, wunderschön! :) So was zu finden ist ein echter Glücksgriff.

Dankeschön! Mich interessiert so was bei anderen eben auch immer. Vor allem hatte ich mal totalen Respekt vor Shootings etc. und dachte da ginge es wunderwie zu. Dabei ist zwar alles sehr konzentriert, aber dabei auch immer locker und spaßig.

Ja, die Veganerin hatte den Fuchs um... wobei uns die Designerin bis heute im Unklaren darüber lässt, ob der jetzt echt war oder nicht... sah schon sehr echt aus... ;)

Vielen, vielen lieben Dank für deine tollen Worte! Ich kann mich für so was immer gar nicht genug bedanken, da mir so was echt total viel bedeutet. Und warum solltest du das nicht beurteilen können?
Letztlich machen wir diese Fotos ja, damit die Leute neugierig werden und wir wollen ja in der Regel auch die ganz normalen Leute ansprechen, nicht nur irgendwelche Designer oder sonst wen. Also ist es gerade toll wenn das nicht nur irgendein Kenner sagt, sonder jemand "normales" (weißt schon wie ich das meine ^.^).
Ich versuche wirklich immer was besonderes aus den Shootings zu machen, ich glaube auch, dass ich es dadurch zwar oft etwas schwerer hatte (Dinge organisieren usw. ist da nicht immer einfach), mich aber wohl auch kaum schon so früh hätte durchsetzten können... Einfach nur vorm weißen Hintergrund macht eben jeder.

So ist das im Leben leider manchmal... mir graut es auch davor, wenn jetzt alle dann wieder an der Uni und somit vieeeel zu weit von zuhause entfernt sind...

Kora hat gesagt…

Guten Tag :)

Dankeschöön ♥ Mein Kleidchen mag ich auch sehr gern - das hab ich von nem Flohmarkt in Reykjavik für sagenhafte 300 Kronen gekauft > 1, 50€ :D

Nach Winterjacken such ich auch immer ewig und jedes Mal kauf ich irgendwann einfach die nächstbeste, nur weil es so richtig kalt ist und (so war das letztes Jahr..) der Pulli - Sweatjacke - Jeansjacke -Zwiebellook doch ein bisschen sehr kalt wird..
Jaa, selber designen wär einfach mal praktisch :D

Die Bilder sind übrigens schon wieder so unglaublich wunderbar schön, ich weiß gar nich, wie du das schaffst :) :)

♥ ♥ ♥ ♥

Leandra hat gesagt…

Deine Fotos sind einfach so schön. Unglaublich. Ich bin wirklich neidisch!! :(
liebe Grüße, Leandra! ♥

Anonym hat gesagt…

Wunderschöne Bilder wie immer von dir, meine Liebe. Na erkennst du mich wieder? - Runde zwei des Bloggen's startet. Allerdings hab ich Blogger dabei endgültig den Rücken zugekehrt. Du findest mich unter:

www.federfaserleicht.wordpress.com

xoxo

monika hat gesagt…

Bombadier mich ruhig mit fragen ;) ..
Ja ich bin 19 und mach im kommenden Juni meine matura {ich glaub bei euch in Deutschland is das das abi}. Also es ist eine Akademie für angewandte Fotografie und sie ist in Graz (Österreich) ..
Ist eine abendschule und dauert ein Jahr. Danach ist man diplomfotografin .. Mit dem kann man dann den Meister machen und sich selbstständig machen.
Ich hab vor daneben zu arbeiten und möchte das jahr nutzen um herauszufinden ob ich beruflich auch fotografieren will. Ich bin mir da noch nicht ganz sicher. Mir haben schon ein paar Fotografen davon abgeraten. :)
Aber ich will einfach mal was ausprobieren . ...
Liebe grüße. Monika

Miriam hat gesagt…

Vielen lieben Dank ♥
Ich hab grad erst gesehen, dass du erst 15 bist :O Hätte dich viel älter geschätzt!

Marie hat gesagt…

Haha :), ich warte auch schon seit ein paar Tagen (vergeblich) auf ein paar Sonnenstrahlen.
Die Bilder sehen übrigens klasse aus!

Elske hat gesagt…

Einzigartig magisch!
So so zauberhaft, traumschön, ...

Das Bild mit dem Heißluftballon ist der Burner! Und darf ich fragen, wie du das Foto im Autoseitenspiegel gemacht hast, ohne dich selbst darin zu spiegeln? Das sieht supersupertoll aus!!

♥ ♥ ♥
Elske